In dieser Rubrik werde ich über unser Leben am Belauer See berichten. Diese Seite wird nach und nach wachsen und hin und wieder werden hier Fotos rund um Haus und Hof und die Umgebung veröffentlicht.

 

Mit meinen Hunden wohne ich in einem Landhaus zwischen zwei Seen am Rande der Holsteinischen Schweiz im Landkreis Plön umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern. Rehe, Hasen, Füchse und Wildschweine kommen bis zum Grundstücksrand. Ein Dachs hat seinen Bau etwa 100 m vom Haus entfernt und gelegentlich zieht Damwild und auch Rotwild vorbei. Der Seeadler ist hier heimisch und fliegt regelmäßig über das Grundstück. Gänse und Kraniche sind ebenfalls nicht nur Gäste. Sie leben in unmittelbarer Umgebung. Auch den Eisvogel konnte ich schon nicht weit von unserem Haus mehrfach beobachten - ein besonderes Erlebnis! Das Copyright aller Fotos auf dieser Seite liegt bei mir, es sei denn, ich habe ausdrücklich einen anderen Fotografen benannt.

Viel Platz für Hunde und Menschen.... Foto: Ulf F. Baumann
Viel Platz für Hunde und Menschen.... Foto: Ulf F. Baumann

Der Belauer See gab dem Zwinger seinen Namen. Er liegt etwa 200 m vom Haus entfernt. Hinter dem Haus liegt noch der Schmalensee, zu ihm geht man etwa 120 m. In beiden Seen dürfen die Hunde regelmäßig schwimmen.

Der Seeadler zieht regelmäßig seine Kreise über die Seen, unser Grundstück und Haus... ein majestätischer Anblick!

Der Winter hat in Belau einen ganz besonderen Zauber. Durch die nahe gelegenen Seen gibt es häufig auch Reif auf den Bäumen. Bei Sonne ein traumhafter Anblick.








Gleich der erste Winter, den wir in Belau erlebten, war besonders hart und es gab viel Schnee.

Der Belauer See im Winter.
Der Belauer See im Winter.

Nach einem langen Winter freut man sich über die ersten Blumen im Garten, hier die Schachbrettblume.

Im Sommer blüht es im Garten inzwischen prächtig. Ich freue mich an den Blumen und wie nach und nach die Wüstenei, die wir übernommen haben, sich in ein kleines Paradies verwandelt.  

Stockrosen gehören zu meinen Lieblingsblumen. Inzwischen fangen sie an, sich selbst zu vermehren. Von mir aus können es immer mehr werden!

Herbst in Belau...auch diese Jahreszeit hat ihren Reiz. Im nächsten Jahr muss ich wieder mehr Fotos machen!

Buche in der Nähe des Belauer Sees, Foto: Claudia Bruhn
Buche in der Nähe des Belauer Sees, Foto: Claudia Bruhn
Neben dem Hauseingang... Fotos: Ulf F. Baumann
Neben dem Hauseingang... Fotos: Ulf F. Baumann

Mai 2015


Endlich ist der Wonnemonat Mai wieder da! Überall im Garten gibt es schöne Motive mit der Kamera einzufangen...aber auch im Haus gibt es Bilder, die sich lohnen... So erhalten bei uns Hundebesucher immer eine gute Tasse Tee oder Kaffee.

Unser Haus liegt direkt zwischen dem Belauer See und dem Schmalensee, der hier im Bild ist.

Im Sommer kann man hier herrlich schwimmen und mit etwas Glück fliegt der Seeadler über einen hinweg.

Fotos: Ulf F. Baumann
Fotos: Ulf F. Baumann

Februar 2016

 

Der Winter 2015/2016 bot leider selten die Gelegenheit, um schöne Aufnahmen zu machen.

 

Hier ist eine kleine Auslese von Fotos, die am 28. Februar 2016 in unmittelbarer Umgebung unseres Hauses entstanden sind.

Auch mit ein paar Aufnahmen des Wildtierlebens habe ich mich heute versucht...

10.06.2016

 

Von Jahr zu Jahr werden die Blumen in unserem Garten schöner...

 

Juli 2016

 

An einem der bisher wenigen schönen Tage Anfang Juli habe ich mich wieder einmal mit der Kamera bewaffnet auf Motivjagd in Haus und Garten begeben. Schwerpunkt war der Garten.

 

Vielleicht kann man der Serie den Titel "Belauer Sommer" geben. Sicher werde ich mich in diesem Sommer noch öfter auf die Suche nach schönen Motiven begeben. Mit der Kamera in der Hand sieht man einfach noch viel mehr die Schönheit der Umgebung...