Alice wird von der Richterin auf "Herz und Nieren" geprüft, Foto: Claudia Bruhn
Alice wird von der Richterin auf "Herz und Nieren" geprüft, Foto: Claudia Bruhn

03.11.2018

 

Heute fand eine Bezirkszuchtschau der Landesgruppe Nordmark im Jagdspaniel-Klub e.V. in Groß Grönau bei Lübeck statt.

 

Die Zuchtschau hatte ein hervorragendes Meldeergebnis. Alle vorgehaltenen Plätze waren vergeben, was ja nicht immer der Fall ist. Zunächst erhielten die Hunde ein phänotypische Beurteilung, danach mussten sie einen Verhaltenstest absolvieren. Aus unserem Kennel nahmen insgesamt 6 Hunde aus verschiedenen Würfen teil. Dem kritischen und kompetenten Urteil von Frau Sonja Junge konnten unsere Hunde bestehen. Alle Hunde erhielten die Zuchtzulassung:

 

ESS "Jakob vom Belauer See" (Sanque's Dreamchaser x Desperados Charlotta At Belauer See)

ESS "Ludwig vom Belauer See" (Calvdale Night Court x Desperados Charlotta At Belauer See)

ESS "Maximilian vom Belauer See" (Dowiti's Ice Age x Ilse vom Belauer See)

ESS "Lieselotte vom Belauer See" (Calvdale Night Court x Desperados Charlotta At Belauer See)

ESS "Mathilda The Witch vom Belauer See" (Dowiti's Ice Age x Ilse vom Belauer See)

FS "Nobel Alice vom Belauer See" (Elgert Rumour Has It x Winterbourne Move On To Belauer See)

 

Leider konnte ich selbst nicht da sein, da ich auf Dienstreise war. Demzufolge konnte ich auch nicht meine Alice und weitere Hunde vorstellen. Diesen Job hat Svenja übernommen und wie immer ganz toll gemacht! Herzlichen Dank für Deinen Einsatz und Unterstützung!!!

 

Vielen Dank auch an die Organisatoren Gerry Schöps und Svenja Arendt und Angelika Rohrbach, die auch die Leitung der BZS inne hatte.

"Prince Arthur vom Belauer See", Foto: Ulf F. Baumann
"Prince Arthur vom Belauer See", Foto: Ulf F. Baumann

27.10.2018

 

Ein paar Wochen hatte ich wenig Zeit, um die Website auf den neuesten Stand zu bringen. Viel ist inzwischen passiert. Es gibt von einigen Erfolgen der Nachzucht zu berichten.

 

Nun habe ich überlegt, womit ich beginne. Und so habe ich mich für die persönlichste Nachricht entschieden.

 

Irgendwann kommt immer der Abschied von den Welpen. Und nun ist auch unser "Prince Arthur vom Belauer See" (Ewtor Mc Ewan At Nadavin x Winterbourne Move On To Belauer See) ausgezogen.

 

Als Einzelwelpe kam er nach einer Doppelbelegung mit viel Hoffnung und einer nicht ganz unspektakulären Deckreise zur Welt. Es gab viele Anfragen nach ihm. Aber ehrlich gesagt, ich wollte für ihn ein Zuhause, wo ich die Chance habe, dass ich ihn später in der Zucht nutzen kann. Er sollte schon ein Zuhause bekommen, wo er ggfls. ausgestellt wird und/oder gearbeitet wird. Wie es so oft im Leben ist, öffnet sich eine neue Tür, wenn eine andere verschlossen ist.

 

Vor etwa zwei Wochen ist Prince Arthur nun nach Nordengland zu Charles & Jill Holgate, Kennel Nadavin, gezogen.

Er lebt dort mit seinem Vater und einer ganzen Anzahl von Field Spaniels und Kaninchenteckeln. Ein besseres Zuhause hätte ich für ihn nicht finden können! Und das Beste ist, wir haben beschlossen, dass Prince Arthur in Miteigentum bei mir verbleibt!

 

Prince Arthur, der jetzt McGregor, gerufen wird, erhält demnächst seine eigene Seite. Ich freue mich schon jetzt darauf, ihn bald einmal besuchen zu können.

"Ludwig vom Belauer See", Foto: Oliver Marohn
"Ludwig vom Belauer See", Foto: Oliver Marohn

Bereits am 18. und 19. August wurde "Ludwig vom Belauer See" (Calvdale Night Court x Desperados Charlotta At Belauer See) auf den Internationalen Ausstellungen in Innsbruck, Österreich gezeigt.

 

Am ersten Tag erhielt er Vorzüglich 1 mit CACA und das Res. CACIB!

 

Sein Ergebnis konnte er am zweiten Tag sogar verbessern und er konnte sogar das CACIB gewinnen, wurde Bester Rüde und BOS!

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

 

Inzwischen war "Ludwig vom Belauer See", genannt Gimli, auch beim DOK - Arzt. Gonio ergab clear und auch sonst lässt das Ergebnis der Augenuntersuchung keine Wünsche offen - clear. Die Hüften wurden ebenfalls ausgewertet. Die Auswertung ergab B1.

Gimli wird demnächst auch eine eigene Seite unter Rüden erhalten.

"Ludwig vom Belauer See", Foto: Oliver Marohn
"Ludwig vom Belauer See", Foto: Oliver Marohn
Ein erfolgreiches Gespann - Ulrike Petry und "Luise vom Belauer See", Foto: Robert Korff
Ein erfolgreiches Gespann - Ulrike Petry und "Luise vom Belauer See", Foto: Robert Korff

Die Wurfschwester "Luise vom Belauer See" konnte mit ihrer Führerin Ulrike Petry am 05. und 06.10.2018 einen ganz besonderen Erfolg bei der Verbandsprüfung nach dem Schuss (VPS) der Siegkreisjäger e.V. erzielen.

 

Luise wurde als einziger Spaniel Tagessieger dieser Meisterprüfung und erhielt den Wanderpreis und die Ehren-Urkunde.

 

Waidmannsheil, Ulrike und Luise!

Familie Werner mit Charly, Foto: Werner
Familie Werner mit Charly, Foto: Werner

Natürlich gibt es nicht nur Hunde "vom Belauer See", die auf Ausstellungen gezeigt werden, im Hundesport oder auf jagdlichen Prüfungen oder Dummy-Prüfungen gezeigt werden.

 

Es gibt auch die ganz normalen Familienhunde, die mit ihrer Familie aktiv sind und von ihnen angemessen beschäftigt werden und ein glückliches Leben führen. Von einem solchen glücklichen Hund erreichte mich kürzlich ein schönes Familienfotos aus dem Urlaub im Elbsandsteingebirge. Charly "Kasimier vom Belauer See" (Astrospring's Phoenix x Ilse vom Belauer See) macht Wanderurlaub mit seiner Familie.

In den letzten Wochen gab es auch noch einige, weitere Erfolge und auch Misserfolge der Nachkommen "vom Belauer See" auf sportlichen Veranstaltungen und Dummy-Prüfungen.

 

Zelda "Jolanthe vom Belauer See" war nach ihrer Babypause das erste Mal erfolgreich im Rally Obedience. Bei der Dummy-Prüfung in Tensfeld hat es leider nicht geklappt. Auch Luise hatte bei einer Dummyprüfung Pech und auch bei einer jagdlichen Prüfung, worüber ich an dieser Stelle aber nicht weiter schreiben möchte!

 

Jeppe "Jakob vom Belauer See" (Sanque's Dreamchaser x Desperados Charlotta At Belauer See) läuft inzwischen erfolgreich in der Rally Obedience Klasse 2 mit seiner Führerin Svenja Hansen. Er hat inzwischen an einigen Turnieren in Klasse 2 teilgenommen.

Herausragend war sein Start bei der Landesmeisterschaft im Rally Obedience am 03.10.2018 beim PHV Lübeck. Unter der Leistungsrichterin Pamela Toske konnte Jeppe auf dem Turnier den 3. Platz in Klasse 2 belegen!

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg, Svenja und Jeppe!

"Jakob vom Belauer See", genannt Jeppe belegt den 3. Platz bei der Landesmeisterschaft im Rally Obedience! Foto: Svenja Hansen
"Jakob vom Belauer See", genannt Jeppe belegt den 3. Platz bei der Landesmeisterschaft im Rally Obedience! Foto: Svenja Hansen
"Jolanthe vom Belauer See" bei der Arbeit, Foto: Heinz Höfling
"Jolanthe vom Belauer See" bei der Arbeit, Foto: Heinz Höfling

Am 15.09.2018 stellte "Jolanthe vom Belauer See" (Sanque's Dreamchaser x Desperados Charlotta At Belauer See), Zelda, ihr Können beim Dummy-Workingtest der Landesgruppe Westfalen erneut unter Beweis.

 

In der Novice-Class (für Fortgeschrittene) belegte sie den 1. Platz mit 81 Punkten und dem Prädikat "sehr gut".

 

Herzlichen Glückwunsch an den Führer Sebastian Feilke und Zelda! Das habt Ihr wieder toll gemacht!

"Wild Boar Hunter's Clark", Foto: Ulf F. Baumann
"Wild Boar Hunter's Clark", Foto: Ulf F. Baumann

24.09.2018

 

Heute morgen ist unser Clarkyboy,

"Wild Boar Hunter's Clark"

(Whisborne Latin Lover x Wild Boar Hunter's Brongwyn)

eingeschlafen. Seine Kraft reichte nicht mehr.

 

Das Höchste für Clark war es, wenn es zum See ging. Da war er kaum zu halten. Ich habe selten einen Hund gesehen, der so viel Wasserfreude hatte. Begleitet wurden Spiele am Wasser natürlich von entsprechender Lautstärke.

 

Er liebte es mit uns in den Wäldern der Umgebung spazieren zu gehen. Was konnte er da entdecken!

 

In seinen frühen Jahren war er leider nicht der Umgänglichste mit anderen Hunden, was sich zum Glück im Alter veränderte. Auch war er nicht der gesündeste Hund, Clark hatte eigentlich immer etwas. In der Regel waren es nur Kleinigkeiten, aber sie haben sein Leben manchmal beeinträchtigt.

 

In den ersten Jahren hatte ich begonnen Clark jagdlich auszubilden. Was haben mich die ersten Futterschleppen mit ihm gefreut! Clark schraubte sich, wenn er an etwas Freude hatte, leider richtig hoch. So konnte man mit ihm nur sehr schwer arbeiten. Ernsthafte Erfolge konnten wir so leider nie erzielen.

 

So hatte Clark über Jahre eine besondere Rolle bei uns im Rudel. Er war der geduldige Onkel für die Junghunde.

 

Nun ist sein Lebenslicht erloschen. Für uns viel zu früh! Wir werden Dich sehr vermissen, Clarkyboy!

 

(Fotos: Ulf F. Baumann, Claudia Bruhn)

Der Q-Wurf ist da! Foto: Ulf F. Baumann
Der Q-Wurf ist da! Foto: Ulf F. Baumann

16.09.2018

 

Unser Q-Wurf ist da!

 

Lotta "Desperados Charlotta At Belauer See" hat in den frühen Morgenstunden 8 Welpen nach Poppe "Art Waves Pop A Top Again" zur Welt gebracht.

 

Mehr unter Q-Wurf.

"Noble Alice vom Belauer See" gewinnt in Hasmark zweimal BIS Junior und wird beide Tage BIS 3! (Foto Hans Peter Brohus)
"Noble Alice vom Belauer See" gewinnt in Hasmark zweimal BIS Junior und wird beide Tage BIS 3! (Foto Hans Peter Brohus)

01./02.September 2018

 

Dieses Wochenende habe ich mit "Noble Alice vom Belauer See" Ausstellungswochenende des Danish Spaniel Klub in Hasmark, Dänemark besucht.

 

In zwei Tage wurden drei Ausstellungen ausgerichtet. Am ersten Tag fanden die "Gold Cup Shows" statt. Am zweiten Tag die Jubiläumssieger-Ausstellung anlässlich des 85. Jubiläums des Danish Spaniel Klubs.

 

Im Wechsel richteten Mrs. Jenny Miller (United Kingdom), Ms. Jana Janekova (Slovakia), Mr. Moray Armstrong (United Kingdom). Alle drei Richter sind wirkliche Spaniel-Spezialisten. Die Gruppen wurden an beiden Tagen ebenfalls im Wechsel von allen drei Richter/-innen gerichtet.

 

Über die Ergebnisse von Alice bin ich mehr als glücklich. In den Einzelbewertungen erhielt sie von allen drei Richter/-innen beste Berichte. Sie erhielt auf allen drei Ausstellungen das CAC-Junior sowie als beste Hündin jeweils das dänische CAC.

 

Am Samstag wurden von beiden Ausstellungen die jeweils Besten in den Gruppenbewertungen gezeigt. Dementsprechend groß war die Konkurrenz.

 

Unter Mrs. Jenny Miller gewann Alice am Samstag BIS Junior! Und das als Field Spaniel! Wenn man sich die Liste der renommierten Züchter/-innen und Aussteller/-innen ansieht, weiß man, was das bedeutet.

 

Aber Alice legte noch einmal nach und konnte sogar in der Endkonkurrenz um "Best in Show" den 3. Platz unter Mr. Moray Armstrong belegen! Man bedenke, dass Alice erst 11 Monate alt ist und die beiden Ausstellungen ihre zweite und dritte Ausstellung in ihrem Leben waren. Sie trat gegen hoch dekorierte Champions der anderen Spanielrassen an.

 

Der Erfolg wurde am Sonntag von Alice auf ganzer Linie bei der Jubiläumsausstellung wiederholt. Unter Ms. Jana Janekova gewann Alice erneut die Gruppe der Junioren und wurde "Best in Show 1 Junior"!

 

Auch Mrs. Jenny Miller hielt Alice erneut für würdig "Best in Show 3"bis in der Endkonkurrenz der Rassebesten zu werden!

 

Alice qualifizierte sich an diesem Wochenende für insgesamt vier Sieger- bzw. Championtitel. Sie wurde Jubilaeum Junior Klub Vinder 2018, Jubilaeum Klub Vinder 2018, Dansk Junior Champion (Klub) und Dansk Junior Champion (DKK), der noch bestätigt werden muss.

 

In einem Bericht über die Ausstellung in Hasmark schreibt Jenny Miller, auch im Namen der anderen beiden Richterkollegen/-in: "... I think the 3 of us were quite blown away by a single very stunning young breed type Field Spaniel bitch over from Germany who has some UK breed lines, shown to perfection in super coat condition she won Best Junior in show and on the final day was 3rd BiS behind two much older dogs...".

 

Nun habe ich bisher - vielleicht verständlicherweise - nur über die Erfolge von Alice berichtet. Am Samstag beim Gold Cup hat Svenja Arendt mit "Okka vom Belauer See" (Heather), die weiter im Mitbesitz bei uns im Kennel ist, ihr Show Debut gegeben. Heather konnte bei beiden Ausstellungen unter Mrs. Jenny Miller und Ms. Jana Janekova ein "Very promising 2" erringen. Sie hat sich sehr gut gezeigt und wurde liebvoll von Svenja vorgestellt.

 

Auch Jule "Deb's Cortina" wurde bei beiden Ausstellungen in der Veteranenklasse gezeigt. Sie erhielt von Mrs. Jenny Miller ein "Excellent 2" und von Ms. Jana Janekova ein "Excellent 3". Jule zeigte sich sehr schön, war aber vom Haar nicht in Topform, da ihr aufgrund einer Operation die gesamte Bauchbefahnung fehlte.

 

Herzlichen Glückwunsch, Svenja, Heather und Jule zu den schönen Ergebnissen!

 

Die Ausstellung in Hasmark war sehr liebevoll organisiert. Sehr viele Details stimmten einfach. Es wurde nicht mit Preisen, Geschenken und Schleifen gegeizt. Unglaublich, wie viele Schleifen Alice mit nach Hause gebracht hat! Bedanken möchte ich mich bei Michael Hammerich und seinem Show Team, die einfach einen exzellenten Job gemacht haben. Es war schön und 2019 ist bereits gebucht!

 

Folgend ein paar Impressionen von dem Wochenende in Hasmark. Die Fotos stammen von Heidi Lauritzen, Hans Peter Brohus, Kirsten Griese und Ulf F. Baumann.